Logo Studium in IsraelStudium in Israeal e.V. – Ein Studienjahr an der Hebräischen Universität Jerusalem

Ein Studienjahr an der Hebräischen Universität Jerusalem
Ausschnitt Karte Jerusalem

Studienprogramm

Seit fast 40 Jahren bietet „Studium in Israel“ Theologiestudierenden die Gelegenheit, in Jerusalem zu leben und zu lernen. Das Programm wird von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gefördert, steht aber auch Studierenden anderer Konfessionen und aus anderen europäischen Ländern offen.

Blick über Jerusalem„Studium in Israel“ bedeutet …

  • Studieren an der Hebräischen Universität. Für ein Jahr lernen die Studierenden an einem Zentrum der jüdischen Gelehrsamkeit und werden vertraut mit dem Reichtum der religiösen Überlieferung und der intellektuellen Traditionen des Judentums.
  • Leben in Jerusalem. Die Studierenden lernen das jüdische Leben in Alltag und Feiertag, in seinen religiösen und säkularen Ausprägungen kennen und begegnen einer Vielfalt der Kulturen und Religionen in einer Intensität, die nur diese Stadt zu bieten hat.

Ein Studium in Israel bietet die Chance …

  • das Judentum in seiner Vielfalt authentisch, d.h. in seinem Selbstverständnis zu erfahren.
  • das Land der Bibel mit seinen Landschaften und Jahreszeiten, mit seinen historischen Stätten und seinen heutigen Menschen zu erkunden.
  • besondere sprachliche und sachliche Kompetenzen für den Zugang zum Alten und Neuen Testament zu gewinnen.
  • Kirchen und Gottesdienste nicht nur westlicher, sondern auch orthodoxer und orientalischer Prägung zu erleben.
  • diese vielfältigen Erfahrungen aus der Perspektive der eigenen religiösen Tradition und in ihrer Bedeutung für das Theologiestudium zu reflektieren.
  • Kompetenz für den Dialog der Religionen und Kulturen zu erwerben.

Ein Studienjahr in Jerusalem ist eine Herausforderung in jeder Hinsicht - und bleibt eine prägende Erfahrung für alle, die sich auf den Weg gemacht haben.

nach oben